Neues aus der Stadtvertretung

In seiner Sitzung am 22.03. hat die Stadtvertretung folgende Beschlüsse gefasst:

  • Es wurde dem 1. Nachtrag zum Stellenplan zugestimmt. Hier geht es insbesondere um die Schaffung einer Beamtenstelle für das Ordnungs- und Sozialamt.
  • Es wurden über- und außerplanmäßige Ausgaben für das Haushaltsjahr 2015 zur Kenntnis genommen. Größte Einzelpositionen waren: Schülerbeförderungskosten, Sachverständigen- und Gerichtskosten, Unterhaltung Waldflächen und Anschaffungen für den Brandschutz.
  • Es wurde der Wahl des zweiten stellvertretenden Wehrführers zugestimmt.
  • Es wurde eine Haushaltssperre für die Kanalsanierung Krauser Baum, Treuburger-, Ratzeburger- und Wagnerstraße aufgehoben.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite der Stadt Kaltenkirchen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Stadtvertretung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.