CDU stellt Antrag: „Beleuchtungsinitiative“ für Kaltenkirchen

Die Verwaltung wird mit der Durchführung einer „Beleuchtungsinitiative“ für das Stadtzentrum und Schulwege beauftragt. Nach dieser Initiative soll eine Umsetzungsplanung incl. Abbildung der Kosten erstellt und der Politik vorgestellt werden. Ziel dieser Initiative soll die Umsetzung in 2017 sein.

Durch Bürgerinnen und Bürger wurde die CDU immer wieder auf unzureichende Beleuchtung im Stadtgebiet hingewiesen. Durch die „Beleuchtungsinitiative“ sollen folgende Punkte Berücksichtigung finden:

  • Beteiligung aller Bürgerinnen und Bürger.
  • Verbesserung der Ausleuchtung im Zentrum, hier Abbau der „gelben Lampen“.
  • Verbesserung der Ausleuchtung unserer Schulwege.
  • Verbesserung der subjektiven Sicherheit.
  • Identifizierung „dunkler“ Flecken im Zentrum.
  • Erstellung einer Umsetzungsplanung.
  • Fortführung des Klimaschutzkonzeptes aus 2012.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bauausschuss veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.