Thomas Kurz tritt zurück

3. Oktober 2017
PDF version

Verehrte Parteimitglieder, Parteifreunde und Weggefährten,

am 24.06.2016 wurde ich zu Ihrem Ortsvorsitzenden der CDU Kaltenkirchen gewählt. Meine Amtszeit von 2 Jahren endet nun vorzeitig und eine Begründung hierfür ist ganz einfach zu erklären und hat nichts mit der Politik zu tun. Ich habe meine Stelle als Verkaufsleiter bei der Hesebeck homecompany zum 30.11.2017 gekündigt und beginne meine neue berufliche Tätigkeit zum 01.12.2017 als Hausleiter bei Möbel Pfiff in Lübeck. Diese neue Herausforderung sieht auch einen Umzug vor. Es bleibt für mich in Zukunft keine Zeit mehr für die Politik. Im November wird es eine Mitgliederversammlung geben. Hier wird dann der noch nicht gefundene neue Ortsvorsitzende gewählt werden müssen.

Ich blicke gerne an die vergangene Zeit meiner Tätigkeit als Ihr Vorsitzender zurück. Ob es nun das traditionelle Angrillen und Abpunschen, die Fahrradtouren, die Begleitung und Unterstützung unseres Bürgermeisters Hanno Krause im Wahlkampf zur Wiederwahl, die Landtagswahl mit unserem Kandidaten Ole-Christopher Plambeck oder die Bundestagswahl mit unserem Kandidaten Gero Storjohann gewesen ist.

Auch die Arbeit in der Fraktion war, ist und bleibt auch weiterhin, trotz der einen oder anderen Herausforderung, immer Konstruktiv und Ergebnisorientiert.

Mit vollem Einsatz soll sich nun die CDU Kaltenkirchen für den Kommunalwahlkampf vorbereiten! Es gilt, nach der Wahl ist vor der Wahl!

Ich würde mich sehr freuen, wenn alle Mitglieder aktiv für neue Mitglieder werben. Vielleicht lassen sich so auch weitere Mitglieder oder Personen finden, die aktiv Interesse an der politischen Mitarbeit haben! Unser Abgrillen und Anpunschen am 07.10.2017 auf dem Grünem Markt

(09:00 Uhr bis 13:00 Uhr) steht ganz unter diesem Zeichen #anpacken – jetzt Mitglied werden!

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien alles Gute für die Zukunft!

Herzliche Grüße

Ihr Thomas Kurz


Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com